Druckversion

Aktuelle Grösse: 100%

"Vent des forêts"

Im Herzen des Départements Meuse in Lothringen laden sechs land- und forstwirtschaftliche Gemeinden seit 1997 moderne Künstler dazu ein, ihre kreative Arbeit in direktem Kontakt mit dem Land zu entwickeln.

Das Eintauchen der Künstler in die ländliche Umwelt war eines der Ziele bei der Gründung von "Vent des Forêts". Die Werke der Künstler bieten Gelegenheit zu denkwürdigen Schöpfungen und Umsetzungen, deren Werte sich dem Spaziergänger ganz natürlich vermitteln, wenn er die Wanderwege zur Entdeckung der Kreationen entlanggeht.

Mehr als 180 Werke wurden bis heute geschaffen, von denen 90 an den 45 Kilometer langen, speziell markierten Waldwegen mit ihren 7 (von einer bis zu vier Stunden währenden) Wanderstrecken  entlang ausgestellt sind.

Die Werke sind dem Wetter und der vergehenden Zeit ausgesetzt. Ob vergänglich oder dauerhafter - alle haben sie eine privilegierte Verbindung zur Natur.

Les Maisons Sylvestres von Designer Matali Crasset können seit dem Frühjahr 2013 gemietet werden. Mit diesem Projekt lädt Le Vent des Forêts den Wanderer dazu ein, eine  Nacht lang eine einfache, neuartige und aussergewöhnliche  Erfahrung in minimalen, jedoch optimierten  Raumverhältnissen, die den Bedingungen in einer Berghütte ähneln, zu erleben.

Der Plan der Wanderwege "Vent des Forêts" ist auf Nachfrage oder auch zum  Herunterladen erhältlich.

 

Zugang: frei und kostenlos,  empfehlenswert von März bis September (ausserhalb der Jagdsaison).

 

Praktische Informationen:

Vent des Forêts
Mairie – 21 rue des Tassons
55 260 Fresnes-au-Mont
Telefon: 03.29.71.01.95
contact@ventdesforets.org

Leiter: Pascal Yonet
Telefon: 06.61.45.48.93
yonet@ventdesforets.org

  • Français
  • English
  • Deutsch